Spruce Creek Toyparade 2015

flyingclubSpruce Creek Toyparade 2015 ein großer Erfolg

Auch im Dezember 2015 fand wieder die jährliche „Spruce Creek Toyparade“ statt. Veranstalter ist der Spruce Creek Flying Club.

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Flugzeuge, Golfautos, ein Boot und andere Spielzeuge weihnachtlich geschmückt.

Für die Zeit der Toyparade war der Flugplatz komplett für „normalen“ an- und abfliegenden Flugverkehr gesperrt.

Mehr als 50 Flugzeuge in der Luft

Vor 20 Jahren bestand die Toyparade nur aus einem Umzug über die Runway und über die Rollwege.

Inzwischen gibt es auch einen Flugshow-Teil. Am Gaggle-Flight zur Toyparade 2015  haben über 50 Flugzeuge  teilgenommen und in unterschiedlichen Formationen die Zuschauer begeistert.

Formation von Mustang P51 und Douglas A4 als Höhepunkt

Für den Abschluss der Flugshow bei der Toyparade 2015 haben sich die Organisatoren etwas ganz besonderes einfallen lassen: Die in Spruce Creek stationierte Mustang P51-D „Obsession“, geflogen vom Besitzer Jeff Michaels flog zunächst einige Runden allein bevor sie auf  eine Douglas A4 Skyhawk traf und in Formation zu sehen war. Die Douglas A4 kam als Gast zur Toyparade. Sie gehört zum Valiant Air Command in Titusville und ist dort normalerweise im Museum zu besichtigen.

Liveband und Hotdogs

Wie in jedem Jahr gab es auch bei der Spruce Creek Toyparade 2015 kostenlose Hotdogs, Cookies, Salat und Getränke. Sponsoren sowie der Fliegerclub kommen für die Kosten auf.

Neu bei der Parade 2015 war der Auftritt einer Band im Anschluss an die Parade. Die Band mit dem passendem Namen „Transponder off“ mit Lead-Sängerin Sarah Simpson, die ausschließlich aus Bewohnern von Spruce Creek besteht, sorgte nach dem Abschluss der Parade für gute Stimmung am Tree.

Videos zur Toyparade 2015 finden Sie auf unserer Videoseite von Spruce Creek.

Hier einige Bilder von der Spruce Creek Toyparade 2015

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.