Charter und Schulung

Flugzeugtankstelle in Spruce Creek in Florida

Flugzeugtankstelle in Spruce Creek

Charter und Schulung wird direkt im Gelände angeboten

Zum Chartern erforderlich: US-Lizenz, Medical, gültiges Biennial-Flight-Review und Checkout.  (Checkout muß vor Ort gemacht werden / Biennial-Flight-Review kann damit kombiniert werden und ist nur erforderlich, wenn es sich um eine „original“-US-Lizenz handlet.)

Wer keine US-Lizenz hat, muss sie vorher umschreiben lassen.

keine Landegebühren in Spruce Creek

Lande- und Anfluggebühren gibt  es in Spruce Creek und  auf fast allen anderen Flughäfen in Florida nicht. Die Landebahn in SPRUCE CREEK ist 1300 Meter lang, nachts beleuchtet und 24 Stunden am Tag anfliegbar. Für IFR-Piloten hat sie einen von der FAA genehmigten GPS-(stand alone)-Anflug, der derzeit allerdings nur während der Tagesstunden genutzt werden darf.

Cessna 172 und Piper Geronimo (PA23) bei lokalem Anbieter verfügbar

Bei der Firma M.C. Flyers, 160 Piper Blvd., kann man eine Cessna 172 und eine zweimotorige Piper Geronimo (PA 23) chartern. Privatpilotenausbildung, Instrumentenflugschulung und 2-mot-Rating werden auch in Zusammenarbeit mit örtlichen Fluglehrern angeboten. Darüber hinaus bieten George und Lauren Mc Callman, die Eigentümer von M.C. Flyers, eine frisch restaurierte DC3 aus dem Jahr 1941 zum Erwerb von Typenberechtigungen an. Die DC 3 ist in New Smyrna Beach, nur wenige Meilen von Spruce Creek entfernt, stationiert. Tel. 001-386-767-9464. Internet: www.mcflyers.com

Wasserflugausbildung auf historischer Grumman Widgeon

Wer die Wasserflugzeugberechtigung für ein zweimotoriges Wasserflugzeug erwerben möchte, kann dies direkt in Spruce Creek auf einer historischen Grumman Widgeon G44A Amphibienflugzeug aus dem Jahr 1946 tun. Wenn bereits ein Privatpilotenschein vorhanden ist, liegen die Kosten für die Zusatzqualifikation auf dem Wasserflugzeug bei etwa 3500 Dollar (Stand 7/2015). Als Stundenpreis werden 500 Dollar pro Flugstunde berechnet. Das Flugzeug ist in Spruce Creek in einem Hangar stationiert. Ansprechpartner ist Chester Lawson, der unter  001-386-761-1528 oder mobil unter  001-386-679-1653 zu erreichen ist. email: H2OFLIGHT@aol.com. Website: http://www.h2oflight.com/

Verschiedenste weitere Charter- und Schulungsmöglichkeiten finden Sie auch an den nahegelegenen Plätzen New Smyrna Beach und Daytona Beach International.

Weitere Internet-Adressen von Firmen, die in Daytona Beach Flugzeuge verchartern und auch Schulung anbieten:  http://www.embryriddle.edu, http://www.pea.com .

Mitflüge (zusammen mit dem Eigentümer eines Flugzeuges) sind ebenfalls in Spruce Creek möglich.

persönlicher Kontakt am Tree samstags um kurz vor 8 Uhr

Um Kontakte zu Flugzeugbesitzern und lokalen Piloten in Spruce Creek zu knüpfen, kommt man am besten samstags um kurz vor 8 Uhr morgens zum großen Baum an die Landebahn. Dieser Ort wird in Spruce Creek als „Under the Tree“ bezeichnet. Hier treffen sich immer viele Piloten und Fluginteressierte zum Erfahrungsaustausch und zum Zeigen ihrer neuen (und alten) Flugzeuge. Oft schließt sich ein gemeinsames „Fly-Out“ zum Frühstück an. Piloten, die noch Platz in ihrer Maschine haben, nehmen gerne auch mal jemanden mit. Einfach mal nachfragen!

Alle vorgenannten Preisangaben sind ohne Gewähr.   Fehlangaben und Änderungen möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.